• +49 160 93891447 Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
  • Versand mit DHL
  • info@doublestac.de
  • WahtsApp +49 151 40085993
  • +49 160 93891447 Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr
  • Versand mit DHL
  • info@doublestac.de
  • WahtsApp +49 151 40085993

Tasmanian Tiger Geldbörse Wallet mit RFID-Ausleseschutz

23,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung


Tasmanian Tiger Geldbörse Wallet mit RFID-Ausleseschutz

Geldbörse mit umlaufendem Sicherungs-Reißverschluss sowie RFID-Ausleseschutz durch eingearbeitete CRYPTALLOY-Folie. Immer öfter haben Scheck-, Kredit-, Krankenkassenkarten und auch der neue Personalausweis einen RFID-Funkchip. Um ein Auslesen Ihrer persönlichen Daten zu verhindern sind in der Geldbörse Cryptalloy®-Folien für die Kartenfächer eingearbeitet. Bei geschlossenen Börsen wird so ein Auslesen verhindert.

  • Details:
    • Höchster RFID Ausleseschutz mit TÜV zertifiziertem RFID Blocking Material CRYPTALLOY®
    • Abschirmung aller Frequenzen und für alle Karten geeignet
    • Karten- und Münzfächer
    • Klappbar mit Klarsichtfach für Truppen- und ID-Ausweise
    • Abmessungen: 14 x 10 x 3 cm
    • Gewicht: 90 g

Was bedeutet RFID? RFID ist die Abkürzung für „Radio Frequency Identifi cation". Mithilfe der Funktechnologie können Daten berührungslos und ohne Sichtkontakt von einem Datenträger, dem sogenannten Transponder oder Tag, zu einem RFID-Lesegerät (und ggf. umgekehrt) übertragen werden. Der Transponder ist mit eindeutigen Daten elektronisch programmiert (Siliziumchip). Das RFID-Lesegerät entschlüsselt die Daten, die im Transponder gespeichert sind, und kommuniziert diese je nach Anwendung an ein übergeschaltetes Host-System weiter. Der sogenannte RFID-Chip wird als „read only"-Variante zunehmend auf Karten und in Ausweisen eingebaut und erleichtert zum Beispiel Bezahl- oder Kontrollvorgänge.

  • Material :
    • Cordura® 700 DEN
    • Cryptalloy® RFID Folie